Der Vielflieger Dennis betreibt einen englischsprachigen YouTube-Kanal mit mehr als 10.000 Fans. Sein Info-Video (Flight-Review) ist von sehr guter Qualität. Sogar Full-HD (= 1080p) ist möglich. In diesem Video siehst Du einen ausführlichen Bericht über die Singapore Airlines Premium Economy Class in einem Airbus A380. Wir empfehlen Dir Dennis Bunnik Travels zu abonnieren!

Ist der Aufpreis für das Premium-Economy Flugticket bei Singapore Airlines wirklich wert bezahlt zu werden? Jeder, der schon einmal mit dieser herausragenden Fluggesellschaft geflogen ist, weiß, dass bereits die reguläre Economy Class besonders luxuriös ausgestattet ist. Wir wollen Ihnen daher zeigen, welche erweiternden Vorteile diese Zwischenklasse Passagieren bieten kann und welcher Mehrwert Ihnen geboten wird, wenn Sie in die bessere Buchungsklasse einchecken.

„Es beginnt mit einem Sitz.  Und endet mit einem Lächeln“

Mit dieser attraktiven Überschrift wirbt die Airline selbst für die Premium Economy Klasse. Denn egal wie man es dreht und wendet: der Sitz ist, egal ob Lang- oder Kurzstrecke, das Ausschlaggebendste für eine entspannte Reise.

Die Passagierkabinen der „besseren“ Economy Class wurde mit einer 2 – 4 – 2 Sitzanordnung ausgestattet, was bereits für breitere Sitze zur Folge hat. Knapp 50 Zentimeter geben dem Gast einen optimalen Komfort und ausreichend Platz, sich ausstrecken zu können.

Im Vergleich zu den Standardsitzen der günstigsten Klasse verfügen die Plätze in der Premium Economy der Singapore Airlines über eine Unterschenkel- und Fußstütze. Auf großzügigen 20 Zentimeter geht es nach hinten, während ganze 96 Zentimeter Sitzabstand beinahe das Gefühl einer Business Class vermitteln. Mehr Beinfreiheit in dieser Klasse geht fast gar nicht.

Der Sitz selbst ist mit feinstem Leder ausgestattet und bietet daher noch weitaus mehr Komfort, als in der günstigeren Kabine. Auch die Nackenstütze wurde optimal entworfen und gibt während dem Flug perfekten Halt, wodurch Verspannungen entgegengewirkt wird.

Eine Ausstattung, die überzeugt

Egal ob Sie arbeiten werden oder einfach nur Ihre Reise genießen wollen, Ihr Sitz wird perfekt ausgestattet sein. Sie verfügen über zwei USB-Anschlüsse, wo Sie bequem Ihre Geräte aufladen oder aber Ihre Daten am Bildschirm aufrufen können. Zusätzlich gibt es selbstverständlich auch einen Steckdose, an der Ihr Laptop mit Strom versorgt werden kann.

Wer lieber lesen möchte, findet eine verstellbare Leselampe direkt am Platz.

Die bei manchen Airlines ärgerlich kleinen Sitztaschen werden Sie hier nicht antreffen, denn in dem eigens dafür vorgesehen Stauraum finden Sie ausreichend Platz für persönliche Gegenstände, ohne dass Sie permanent auf das Gepäckfach über Ihnen zurückgreifen müssen.

Zudem sind die Sitze auch so entworfen, dass der Tisch zum Speisen oder Arbeiten nicht mehr am Sitz des „Vordermanns“ angebracht ist, sondern bequem und einfach aus der Armlehne entnommen wird. Und auch für Getränke muss der Tisch nicht mehr aufgeklappt werden, denn direkt an Ihrer Lehne befindet sich eine Halterung für diese. Dieser Zusatz erleichtert während des Fluges so einiges.

Für Ihr Entertainment-Programm müssen Sie auch nicht mehr Ihre großen Kopfhörer mit ins Handgepäck nehmen, auch diese kleinen, ungeformten Ohrstöpsel gehören in der Premium Economy von Singapore Airlines der Vergangenheit an. Es warten auf Sie sogenannte „Noise-Cancelling“ Kopfhörer, bei denen alle Sie umgebenden Geräusche minimiert werden und Sie sich voll und ganz dem Klang Ihrer Musik oder Ihres Filmes widmen können. Hörgenuss pur!

Service, der glücklich macht

Es erwarten Sie nicht nur Vorzüge an Bord von Singapore Airlines, sondern Ihre Reise wird schon am Boden angenehmer gestaltet. Ein separater Check-In-Schalter wird extra für Sie bereitgestellt, damit es zu keinen langen Wartezeiten am Flughafen mehr kommt. Auch Ihr Koffer wird beim Check-In mit einem „Premium Economy“ Schild versehen, wodurch Sie bei der Ankunft in Ihrem Zielland als einer der ersten Ihr Gepäck wieder zurück bekommen werden. Das nennt man auf englisch Priority Baggage.

Weiter geht es zum Priority Boarding, auch hier werden Sie als einer der ersten Gäste Ihr Flugzeug betreten. Auf langen Reisen können kurze Wartezeiten wirklich Gold wert sein und erleichtern Ihr gesamtes Flugerlebnis.

An Bord von Singapore Airlines werden Sie bereits, neben dem obligatorischen Erfrischungstuch, mit einem Glas Champagner erwartet.

Des Weiteren finden Passagiere auf ihren Plätzen nicht nur einen gewöhnlichen Kulturbeutel, sondern eine besonders schön designte Tasche, gefüllt mit Annehmlichkeiten wie Zahnbürste und Zahnpasta sowie Socken, falls es während des Fluges etwas kälter werden sollte. Die Socken sind dabei nicht bloß jene, die von anderen Airlines bekannt sind, sondern wurden qualitätsvoll mit einer Anti-Rutsch Behaftung an den Sohlen hergestellt. Auch der Beutel selbst eignet sich wunderbar, um als kleines Souvenir mitgenommen zu werden. Haben Sie mal gesehen, zu welchen Kursen diese Amenity Kits bei ebay gehandelt werden?!

Hierbei sind es diese kleinen Details, die vereinzelt vielleicht nicht als bemerkenswert erscheinen, in Summe aber den Flug um einiges schöner und angenehmer gestalten.

Kulinarik die verzaubert

Speisen sind in Flugzeugen meist nicht der Höhepunkt einer Reise – auf Ihrem Flug mit der Premium Economy Class aber können Sie sich darauf einstellen, bestens versorgt zu werden. Bereits vorab kann online das gewünschte Menü ausgewählt werden, welche Sie als einer der ersten serviert bekommen werden. Frische Brötchen und regionale Köstlichkeiten warten auf Sie.

Zusätzlich erwarten Sie noch kostenloser Champagner, sowie erlesen Weinsorten, perfekt gepaart mit Ihrer Menüauswahl.

Werfen wir einen Blick auf die Preise

Die genauen Preise hängen natürlich mit der Reisezeit, der geflogenen Strecke sowie dem verfügbaren Angeboten zusammen.

Singapore Airlines ist bestimmt nicht die günstigste Fluggesellschaft im asiatischen Raum, überzeugt dafür aber mit vielen Einzelheiten, die sie gegenüber anderen Airlines um einiges attraktiver gestaltet.

So bezahlt man beispielweise für einen Flug Frankfurt – Singapur zwei Monate vor Abflug circa 800€ hin und zurück in der Economy Class, während die Premium Klasse für den selben Flug 1.600€ zu Buche schlägt.

Von Frankfurt nach New York auf direktem Wege zahlen Passagiere knapp 700€ hin und retour. Die Voraussetzung ist ein freier Platz in der günstigsten Buchungsklasse circa 6 Monate vor Abflug. In der Premium Economy kostet der gleiche Flug zu denselben Bedingungen knapp 1.300€.

Falls Sie der Preisunterschied erstmal überrascht, so bedenken Sie dass sich die zahlreichen Zusatzangebote durchaus rechnen. Außerdem können Reisende in unserem Preisvergleich ein Auge auf das eine oder andere Schnäppchen haben und stets Angebote im Blick behalten.

Fragen und Antworten zur Premium Economy Singapore Airilines

Bekommen Sie Zugang zu den Senator- und Business-Lounges?

Passagiere der Premium Economy erhalten nicht automatisch Zutritt zu Airport-Lounges, da diese für Mitglieder von KrisFlyer reserviert sind. Haben Sie mehrere Flüge in der Premium Klasse gebucht, so sammeln Sie schnell genügend Meilen, um Zugang zu erhalten.

Auf welchen Flugstrecken kann in die Premium Klasse eingecheckt werden?

Singapore Airlines stattet ihre Flugzeugtypen Airbus A380, Airbus A350 sowie Boeing 777-300ER mit der Premium Economy Klasse aus.

Fliegen Sie beispielsweise auf den Strecken Düsseldorf/München – Singapur / Australien / Indonesien / Malaysia / Thailand / Philippinen.

Welche Freigepäckmenge erhalte ich?

Im Vergleich zur Economy Class können Passagiere leider nicht ganz so großzügig packen. 30 Kilogramm sind in der günstigsten Klasse erlaubt, was im Gegensatz zu vielen anderen Airlines schon ordentlich ist. Flüggäste der Premium Economy Gäste genießen 35 Kilogramm Freigepäck. 5 Kilo mehr sind, wirft man einen Blick auf den Preis, nicht der ausschlaggebende Aspekt für eine Buchung. Dafür kann aber eine beliebte Zahl an Gepäckstücken mitgenommen werden, so lange die Summe insgesamt die Freigepäckmenge nicht überschreitet.

Jetzt Preise vergleichen!